iMAG

IHR LANDSTYLE MAGAZIN

GARTEN IN ROSE 2

Nein, es ist kein Fehler in der Überschrift, denn Rose heißt ein kleines romantisches Dorf in der Nähe von Nümbrecht. Und wenn man schon die Ortschaft oberhalb des Homburger Bröltal erreicht, sollte man gleich zwei Gärten besichtigen: Rose 1 und Rose 2.

Wir haben Günther Meyer, den Besitzer von Rose 2 besucht, dessen Garten nicht nur wegen seiner Fläche von 8.000 qm imponiert, sondern auch wegen vieler Besonderheiten wie einem über 40 Jahren alten Rhododendronhain, den man durch ein elegantes Schattentor aus Metall betreten und sogar durchwandern kann. 

Aber die größte „Rarität“ von allen ist ein Hühnerhaus aus Büchern, in dem neben dem Hahn Goethe auch eine „belesene“ Gefolgschaft von neugierigen Hennen wie Agatha Christi oder Rebecca Gablé wohnen. Nur Hermine trägt einen bürgerlichen Namen, benannt nach der Oma von Günther Meyer.

Die Idee mit den Büchern kam ihm, als er beim 'Kaufhaus für alle' einen Container voller Bücher sah, abholbereit für die Mülldeponie. Das wollte er nicht hinnehmen. Zuerst baute er daraus eine niedrige Mauer und als er letztes Jahr in den Ruhestand ging und sich Hühner angeschafft hat, kam ihm die Idee mit dem Bücherhaus. Besonders wertvolles Baumaterial sind die alten, gebundenen Bücher mit Goldschrift, die ihre schöne Form trotz der Witterung behalten. Abgeschlossen wird das Haus, an dessen Innenwänden kleine eingerahmte Bilder hängen, mit einem wunderschönen handgefertigten Schloss aus Marrakesch. Herr Meyer liebt seine hübschen Hühner, das kann man hier sehen.  

Auf weiterer Entdeckungsreise durch den Garten, den Günther Meyer seit 40 Jahren kultiviert, findet man heimische und außergewöhnlichen Gehölze und Blumen, ein Baumhaus am Schwimmteich, ein englisches Treibhaus, einen Bonsai-Steinwald, Fledermauskästen und ganz viele verschiedene Skulpturen. Staudenbeete unter den Reihen von Obstbäumen wechseln mit Wiesen und zwischendurch eröffnen sich tolle Aussichten auf die oberbergischen Hügel. Der Garten ist eine ausgewogene Mischung aus Natur und Kunst, in dem man die Welt außerhalb vergessen kann. 

 

Text: Drahomira Hampl
Fotos: Jiri Hampl

Aktuell

Aktuelle Ausgabe  
Herbst 2021

ab 03.09.2021

Auslagestellen

Highlights

Online Ansicht

NEU!

Das neue Bildband
Windeck in vier
Jahreszeiten

Erleben Sie Windeck in vier Jahreszeiten
mit Fotografien von Jiri Hampl und
Texten von Janika Hampl.
Bei Buchhandlung Schlösser,
Besucherzentrum der Naturregion Sieg
und Lebensart in Schladern 

Format DIN A4, 96 Seiten, 113 Fotos

Erhältlich bei: 

Buchhandlung Schlösser
Windeck-Rosbach, Tel. 02292 5217

Tourismus Windecker Ländchen e.V.
Windeck-Schladern

Lebensart
Windeck-Schladern

Buchhandlung Joest
Windeck-Dattenfeld